„Es ist nicht schlimm seine Meinung zu ändern; schlimm ist, keine zu haben, die man ändern kann."

(Peter E. Schumacher)

 

1. Geltung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend „AGB“ genannt) gelten für alle Verträge, die über den Online-Shop www.prevention4you zwischen der Con-Sense GmbH und Kunden abgeschlossen werden, die Verbraucher sind.

Alle Lieferungen, Angebote und Leistungen von Con-Sense GmbH erfolgen ausschließlich zu den hier angeführten Geschäftsbedingungen. Entgegenstehende oder davon abweichende Regelungen von Kunden werden nicht anerkannt, sofern dies nicht schriftlich dokumentiert ist. Sollten einzelne Bestimmungen dieser AGB aufgrund zwingender gesetzlicher Vorschriften (insbesondere den Bestimmungen des KSchG) ganz oder teilweise unwirksam sein, so bleiben die übrigen Bestimmungen dieser AGB unverändert wirksam.

Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zwecke abschließt, der weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbstständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann.

2. Anerkennung der AGB
Der Kunde erkennt diese AGB an und erklärt sich mit ihnen einverstanden, sobald er eine Bestellung vornimmt.

3. Abwehrklausel
Die Einbeziehung von Allgemeinen Geschäftsbedingungen oder Vertragsbedingungen des Kunden, die von diesen AGB abweichen, wird zurückgewiesen, es sei denn, diese werden von Con-Sense GmbH ausdrücklich anerkannt.

4. Produktinformation
Bei den Handelsprodukten der Con-Sense GmbH handelt es sich weder um ein Arzneimittel nach dem Arzneimittelgesetz, noch um ein Medizinprodukt nach dem Medizinproduktegesetz. Weder das Wirkprinzip, noch die Herstellungstechnologie noch eine positive Wirkung auf das gesundheitliche Wohlbefinden sind bisher allgemein wissenschaftlich anerkannt.

Speziell für handy chip: Das Messverfahren im Dual-Feld und deren Verrechnung ist nicht allgemein wissenschaftlich anerkannt. Die Messungen selbst werden mit wissenschaftlich anerkannten Messsonden durchgeführt. Die Messexperten bestätigen diese Messungen mit der größten möglichen Sorgfaltspflicht nach dem aktuellen Wissen durchgeführt zu haben.

5. Zustandekommen des Vertrags
Die Darstellung der Produkte im Online Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern einen unverbindlichen Online-Katalog dar. Sie können aus dem Sortiment von Con-Sense GmbH Produkte auswählen und diese über den Button „in den Warenkorb“ in einem so genannten Warenkorb sammeln. Über den Button „Bezahlen“ gelangen Sie in die Bestellübersicht. Vor Abschicken der Bestellung können Sie die Daten jederzeit ändern und einsehen. Mit dem Akzeptieren der AGBs und dem Button „zahlungspflichtig bestellen“ gibt der Kunde einen verbindlichen Antrag zum Kauf der im Warenkorb befindlichen Waren ab. Sobald der Bestellvorgang abgeschlossen ist, werden Sie darüber durch ein Infofenster „Herzliche Dank für Ihren Einkauf bei prevention4you. Wir werden Ihre Bestellung so schnell wie möglich bearbeiten.“ benachrichtigt. Die Bestätigung des Eingangs der Bestellung folgt unmittelbar nach dem Absenden der Bestellung und stellt noch keine Vertragsannahme dar.

Ihre Bestellung von in unserem Onlineshop angebotenen Waren stellt ein Angebot auf Grundlage der zu diesem Zeitpunkt gültigen Angaben über Ware und Preis an Con-Sense GmbH dar. Mit der Versandbestätigung/Rechnung bestätigen wir Ihnen die Annahme des Vertrages. Bis zu diesem Zeitpunkt haben wir das Recht, von der Lieferung der angebotenen Waren Abstand zu nehmen, unter anderem auch für den Fall der Nichtverfügbarkeit.

6. Rücktritts- / Widerrufsrecht
Als Verbraucher haben Sie das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns

Con-Sense GmbH,
Marchetstraße 38
2500 Baden, Österreich

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren.

Wir werden Ihnen unverzüglich (z. B. per E-Mail) eine Bestätigung über den Eingang eines solchen Widerrufs übermitteln.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns

Con-Sense GmbH,
Marchetstraße 38
2500 Baden, Österreich

zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

Für Waren, die versiegelt geliefert werden und aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder aus Hygienegründen nicht zur Rückgabe geeignet sind, entfällt das Widerrufsrecht (Rücktrittsrecht), wenn die Waren nach der Lieferung entsiegelt worden sind.


7. Preise
Alle Preise sind Gesamtpreise, werden in Euro ausgewiesen und verstehen sich einschließlich Umsatzsteuer und Abgaben sowie Versandkosten, sofern dies nicht gesondert ausgewiesen werden. Sollten im Zuge des Versandes, Export- oder Importabgaben fällig werden, gehen auch diese zu Lasten des Auftraggebers.

8. Versandkosten
Con-Sense GmbH liefert an die von Ihnen angegebene Lieferadresse in Österreich. Eine Lieferung in andere Länder ist auf Anfrage nach schriftlicher Bestätigung von Con-Sense GmbH möglich. Der Versand unserer Waren erfolgt mit der Post.

Innerhalb von Österreich betragen die Versandkosten € 3,90.  Wir weisen darauf hin, dass sämtliche Angaben zu Verfügbarkeit, Versand oder Zustellung eines Produktes lediglich voraussichtliche Angaben und ungefähre Richtwerte sind. Sie stellen keine verbindlichen bzw. garantierten Versand- oder Liefertermine dar. Falls eine Lieferung an den Kunden nicht möglich ist, weil dieser unter der von Ihm angegeben Lieferadresse nicht anzutreffen ist oder die Lieferadresse nicht korrekt ist, trägt der Besteller die zusätzlich anfallenden Kosten.


9. Lieferbedingungen
Bei Beschädigung der Ware während des Transports hat der Kunde den Schadensfall unverzüglich beim Transportunternehmen anzuzeigen und den Schaden dort geltend zu machen.


10. Eigentumsvorbehalt
Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum von Con-Sense GmbH.

 

11. Zahlungsbedingungen
Nur die im Rahmen des Bestellvorgangs dem Kunden jeweils angezeigten Zahlungsarten werden akzeptiert.


12. Gewährleistung
Soweit nichts anderes bestimmt ist, gelten die allgemeinen gesetzlichen Vorschriften.

Die Gewährleistung ist bei durch den Kunden verursachten Mängeln ausgeschlossen. Das ist insbesondere der Fall bei unsachgemäßer Handhabung.

Sollten gelieferte Artikel offensichtliche Material- oder Herstellungsfehler aufweisen (auch Transportschäden), bitten wir den Besteller, dies sofort uns gegenüber anzuzeigen.

Reklamationen auf Grund gesetzlicher Gewährleistungsansprüche sind an die folgende Adresse zu richten: Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


13. Haftungsausschluss
Schadensersatzansprüche des Kunden gegenüber Con-Sense GmbH sind ausgeschlossen, soweit Con-Sense GmbH oder ihre Erfüllungs- bzw. Verrichtungsgehilfen nicht vorsätzlich oder grob fahrlässig gehandelt haben.

Unberührt bleibt die Haftung wegen Schäden aus Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit, wegen fahrlässiger oder vorsätzlicher Verletzung wesentlicher Vertragspflichten oder soweit nach dem Produkthaftungsgesetz oder aus Verschulden bei Vertragsschluss oder wegen sonstiger Pflichtverletzungen oder deliktischer Ansprüche auf Ersatz von Sachschäden zwingend gehaftet wird. Wesentliche Vertragspflichten sind Pflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Kunde regelmäßig vertrauen darf.


14. Datenschutz
Bestimmungen zum Datenschutz sind in der Datenschutzerklärung enthalten.


15. Änderung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen / Änderungsvorbehalt
Wir sind berechtigt, diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen einseitig zu ändern, soweit dies zur Beseitigung nachträglich entstehender Äquivalenzstörungen oder zur Anpassung an veränderte gesetzliche oder technische Rahmenbedingungen notwendig ist. Über eine Änderung werden wir den Kunden unter Mitteilung des Inhalts der geänderten Regelungen an die zuletzt bekannte E-Mail-Adresse des Kunden informieren. Die Änderung wird Vertragsbestandteil, wenn der Kunde nicht binnen sechs Wochen nach Zugang der Änderungsmitteilung der Einbeziehung in das Vertragsverhältnis uns gegenüber in Schrift- oder Textform widerspricht.


16. Salvatorische Klausel
Falls eine Bestimmung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein sollte, wird die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen davon nicht berührt.


17. Vertragssprache
Die für den Vertragsschluss zur Verfügung stehende Sprache ist Deutsch.


18. Vertragsrecht
Auf die Vertragsbeziehung wird österreichisches Recht angewandt.

19. Kundendaten
Sie erklären sich mit der elektronischen Speicherung Ihrer persönlichen Daten einverstanden. Selbstverständlich werden Ihren Daten streng vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben.


20. Urheberrecht (Copyright)
Alle Grafiken, Nachrichten, Angebote, Informationen auf Internetplattformen sowie der Webshop von Con-Sense GmbH dienen ausschließlich der persönlichen Information unserer Kunden. Alle Daten dieses Angebotes genießen den Schutz nach §4 und §§87a ff. Urheberrechtgesetz. Kostenvoranschläge und sonstige Unterlagen wie Prospekte, Flyer, Newsletter, Muster, oder ähnliches bleiben unser geistiges Eigentum. Jede Verwendung, insbesondere die Weitergabe, Vervielfältigung, Veröffentlichung und Zurverfügungstellung einschließlich des auch nur auszugsweisen Kopierens, bedarf unserer schriftlichen Zustimmung.


21. Kundendaten
Con-Sense GmbH ist berechtigt, die im Rahmen der Geschäftsbeziehung erforderlichen personenbezogenen Daten des Kunden im Sinne des Datenschutzgesetzes zu erheben, zu speichern und zu verarbeiten.


22. Links
Bei eventuellen Links auf weitere Online-Angebote übernehmen wir keine Haftung über den Inhalt, Funktionalität und Verfügbarkeit der verlinkten Website(s). Dies gilt auch bei allen anderen direkten oder indirekten Verweisen oder Links auf fremde Internetangebote. Links auf diese Website sind erwünscht, wenn sie als externe Links in einem eigenen Browserfenster gestaltet sind. Eine Übernahme des Hauptfensters in einen Frame des Linksetzers ist unzulässig. Sollte eine Website, auf die wir verlinken, rechtswidrige Inhalte enthalten, so bitten wir um Mitteilung, der Link wird dann umgehend entfernt.